Chemnitz: Opel knallt gegen Baum – 30-Jähriger tot

Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall ist am Dienstagabend in Chemnitz ein 30-jähriger Mann gestorben.

Der Mann befuhr mit einem Opel gegen 21.00 Uhr die Oberfrohnaer Straße stadtauswärts. In Höhe des Stausees verlor der Fahrer aus ungeklärter Ursache die Gewalt über den Wagen. Der Opel kam nach links auf die Gegenfahrbahn und knallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. 

Notarzt und Sanitäter versuchten noch, den Schwerstverletzten wiederzubeleben, der Mann erlag aber noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Opel ist Schrott. Während der Unfallaufnahme war die Oberfrohnaer Straße zeitweise gesperrt. Genaue Unfallursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar