Chemnitz: Pkw knallt gegen Bus – Zwei Schwerverletzte

Bei einem Vorfahrtscrash zwischen einem Pkw und einem Linienbus sind am Freitagvormittag in Chemnitz zwei Personen schwer verletzt worden.

Von der Salzstraße nach links in die Schönherrstraße bog am Freitag, gegen 9.40 Uhr, der 79-jährige Fahrer eines Pkw Opel ab. Dabei kollidierte der Opel mit einem stadtwärts fahrenden Linienbus MAN (Fahrer: 54).

Der Opel-Fahrer und seine Beifahrerin (79) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine Businsassin (80) erlitt leichte Verletzungen.

Es entstand Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von insgesamt ca. 7.000 Euro. Die Schönherrstraße war im Bereich der Unfallstelle für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.