Chemnitz-Rabenstein: 64-Jährige schwer verletzt

Am Dienstagmittag befuhr die 19-jährige Fahrerin eines Renault gegen 11.45 Uhr die Oberfrohnaer Straße stadtwärts und bog auf die Antonstraße ab.

 Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Citroen, dessen 64-jährige Fahrerin dem Renault auswich und dabei gegen einen Ampelmast stieß.

Die Citroen-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 10.000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!