Chemnitz: Raubüberfall auf 19-Jährige beim Gassi gehen

Eine 19-jährige Chemnitzerin ging in der Nacht zum Mittwoch, kurz vor Mitternacht, noch einmal mit ihrem Hund in der Irkutsker Straße „Gassi“.

In Höhe des Hauses Nummer 1 wurde sie unvermittelt von mehreren Männern von hinten angegriffen, sodass sie stürzte. Die Täter durchsuchten sie und raubten ihr die Geldkarte, Monatskarte und Schlüssel.

Dann flüchteten die Täter, es sollen vier oder fünf gewesen sein, in Richtung Haydnstraße. Die Frau lief dann nach Hause und alarmierte die Polizei. Die 19-Jährige wurde leicht verletzt.

Eine sofort durchgeführte Tatortbereichsfahndung führte nicht zum Erfolg. Das Opfer konnte die Täter nicht näher beschreiben, außer dass es sich der Sprache nach um Ausländer handeln soll.

Die Polizeidirektion Chemnitz sucht unter Telefon 0371 387-495808 Zeugen. Wer hat in der Nacht zum Mittwoch, kurz vor bzw. nach Mitternacht im Bereich der Irkutsker Straße 1 Beobachtungen gemacht, die mit dem Raub im Zusammenhang stehen könnten? Wer kann nähere Hinweise zu den Tätern geben?