Chemnitz reagiert auf Unwetterwarnung

In der gesamten Chemnitzer Tieflands-Region ist am Donnerstag mit orkanartigen Böen zu rechnen.

Laut Deutschem Wetterdienst wird ein Sturmfeld eines von der Nordsee ziehenden Orkantiefs übergreifen. In Chemnitz ist mit Böen zwischen 105 und 115 Kilometer pro Stunde zu rechnen. 

Aufgrund der aktuellen Warnung durch den Deutschen Wetterdienst wurden Tierpark und Wildgatter um 12.00 Uhr geschlossen.
Ebenfalls schlossen zwischen 12.00 und 13.00 Uhr der Wochenmarkt am Rathaus und die Märkte in den Wohngebieten Ikarus, Beimlergebiet und Brühl.
Erste Standplätze vor dem Alten Rathaus wurden bereits aus Sicherheitsgründen verlagert in Richtung Neumarkt.

Sonne, Regen oder Schnee: Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage – immer aktuell, immer fünf Tage im Voraus!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar