Chemnitz-Reichenbrand: Ein Auffahrer nach dem anderen

Auf der Neefestraße in Richtung Chemnitz unterwegs war am Dienstagnachmittag die 48-jährige Fahrerin eines Hyundai.

Zur gleichen Zeit musste der 40-jährige Fahrer eines Mercedes-Transporters verkehrsbedingt anhalten, was die Hyundai-Fahrerin vermutlich zu spät bemerkte und auf den Transporter auffuhr. Eines nachfolgender VW Golf fuhr auf den Hyundai auf.

Bei diesem Unfall wurde die Hyundai-Fahrerin leicht verletzt, die anderen beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro. Die Neefestraße musste für ca. eine Stunde gesperrt werden.

++
Sie waren auf einer Party und wurden von uns fotografiert? Schauen Sie mal in unseren Partyfotos

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar