Chemnitz-Röhrsdorf: 17-jähriger Ladendieb gestellt

Ein Ladendetektiv beobachtete am Mittwochnachmittag in einem Drogeriemarkt im Chemnitz-Center drei Jugendliche, die verschiedene Kosmetikartikel in einem Kunststoffbeutel verstauten.

Als sie den Markt ohne zu bezahlen verließen, sprach der Detektiv die Jugendlichen an. Zwei ergriffen sofort die Flucht. Der Dritte, der auch den Beutel mit dem Diebesgut bei sich hatte, konnte mit Hilfe eines Ladendetektives aus einem Nachbargeschäft trotz Gegenwehr bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Das Diebesgut im Gesamtwert von ca. 700 Euro konnte komplett sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu den beiden Komplizen des gestellten 17-jährigen Tatverdächtigen dauern an.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar