Chemnitz: Rucksack aus offenem Auto gestohlen

Eine 43-jährige Chemnitzerin hatte am Donnerstagabend, gegen 17.30 Uhr, ihr Auto bei Entladearbeiten nur kurz offen stehen.

Ein unbekannter Dieb muss den Rucksack der Frau im Auto gesehen haben und hat zugegriffen. Gestohlen hat man so die Geldbörse mit Ausweisen und Geldkarten, ein Handy Samsung Galaxy und persönliche Sachen, alles im Wert von rund 250 Euro.

Die Polizei bittet darum, auch bei nur kurzer Abwesenheit das Auto zu verschließen und auch dann die Wertsachen nicht im Fahrzeug zu lassen werden. Potenzielle Diebe haben ein Auge für günstige Situationen und greifen blitzschnell zu.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar