Chemnitz-Schönau: Polizei beendet Facebook-Party

Zu einer via Facebook aufgerufenen Rave-Party in einem Freigelände an der Zwickauer Straße in Chemnitz kamen am Sonntagnachmittag mehr als 500 „Partygäste“.

Auch wenn die Teilnehmer friedlich waren, musste die Polizei der Party ein Ende setzen. Die Veranstaltung war nicht bei der Stadt Chemnitz angemeldet. Es kam außerdem zu Behinderungen auf dem an diesem Tag stark frequentierten Radweg und auch auf der Zwickauer Straße.

Der Aufforderung zur Beendigung der Party folgten die Organisatoren ohne Widerspruch. Gegen 16.20 Uhr war die Veranstaltung ohne Zwischenfälle beendet.