Chemnitz: Schwarzfahrer beißt Kontrolleurin

Einen Fahrgast einer Straßenbahn der Linie 5 in Richtung Gablenz fragten Kontrolleure am Montagmittag nach seinem Fahrschein.

Im Gespräch stellte sich heraus, dass der Mann kein gültiges Ticket vorweisen konnte, woraufhin er an der Haltestelle Reineckerstraße flüchten wollte. Eine Kontrolleurin hielt ihn beim
Aussteigen aus der Straßenbahn fest. Daraufhin biss er ihr in die Hand und rannte davon.

Die Frau wurde leicht verletzt. Den Mann beschrieb sie wie folgt: ca. 1,75 Meter groß, sportliche Gestalt, kurze, schwarze, gewellte Haare, nordafrikanisches Aussehen. Er trug eine schwarze Jacke.

Unter Telefon 0371 387-495808 werden Zeugen gesucht, die die Auseinandersetzung beobachtet und Hinweise zum Täter und dessen Fluchtrichtung geben können.