Chemnitz: Schwerer Verkehrsunfall mit Tram

Ein Audifahrer ist in Chemnitz mit einer Tram kollidiert. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt.

Beim Zusammenstoß eines Audi mit einer Tram sind am Dienstagvormittag in Chemnitz 10 Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Gegen 10 Uhr war der Audi auf der Reichsstraße / Stollberger Straße aus bisher ungeklärter Ursache mit hoher Wucht gegen die Straßenbahn geknallt. Der Aufprall war so stark, dass die Tram entgleiste und im rechten Winkel zu den Gleisen zum Stehen kam.

Die beiden Insassen im Audi werden schwer, 8 Fahrgäste der Straßenbahn leicht verletzt. Der Triebwagenfahrer erleidet einen Schock. Die Straße ist zeitweise voll gesperrt, es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Straßenbahnverkehr ist unterbrochen.

+++ Sehen Sie bei unseren Kollegen von Sachsen Fernsehen in Chemnitz die Bilder vom Unfallort und ein Interview mit der Polizei. +++

Quelle: www.sachsen-fernsehen.de