Chemnitz: Schwimmhalle Bernsdorf bleibt geschlossen

Infolge einer technischen Störung an der Badewasseraufbereitungsanlage ist die Schwimmhalle Bernsdorf seit Montag geschlossen.

Eine erste Schadensanalyse hat ergeben, dass die Schwimmhalle nun mindestens für weitere zwei Wochen geschlossen bleiben muss. Aktuell werden Firmen mit der Reparatur beauftragt.

Ursache der Schließung ist ein Schaden am Filter der Wasseraufbereitungsanlage. Dies hat die heute erfolgte Leerung des Filters durch Absaugen des Filtersubstrates und der Aktivkohle ergeben.

Die Besucher werden gebeten auf die Zeiten des öffentlichen Badebetriebes in der 25-Meter-Halle des Stadtbades auszuweichen.