Chemnitz: Schwimmhalle Gablenz soll saniert werden

Der Chemnitzer Stadtrat soll in seiner Sitzung in der kommenden Woche über zahlreiche Baumaßnahmen entscheiden.

So plant die Stadt Chemnitz unter anderem die Komplettsanierung der Schwimmhalle Gablenz.
Das Hallenbad befindet sich schon seit längerer Zeit in einem sanierungswürdigen Zustand.

Rund 3 Millionen Euro sollen investiert werden. Im Jahr 2016 könnten die ersten Arbeiten beginnen.

Interview: Michael Stötzer, Amtsleiter Gebäudemanagement und Hochbau

Auch die Flemming-Grundschule an der Albert-Schweizer-Straße soll von Grund auf renoviert werden. Hier betragen die Kosten rund 4 Millionen Euro.

Interview: Michael Stötzer, Amtsleiter Gebäudemanagement und Hochbau

Zu den weiteren Baumaßnahmen gehören auch die Comenius- und die Rosa-Luxemburg-Grundschulen, sowie der Hort an der Max-Müller-Straße.

Zudem soll das Berufliche Schulzentrum für Technik III an der Annaberger Straße teilweise saniert werden.

Der Chemnitzer Stadtrat entscheidet am Mittwoch kommender Woche.