Chemnitz: Sexueller Übergriff auf 16-Jährige

Am Mittwoch, dem 8. Oktober 2014, fuhr eine 16-Jährige mit der Citybahn Chemnitz von Wittgensdorf bis zum Haltepunkt Chemnitz-Borna.

Dort stieg sie allein gegen 6.45 Uhr aus und lief auf dem Fußweg, vorbei an den Gärten, zur Wittgensdorfer Straße. Plötzlich hörte die 16-Jährige hinter sich schnell näherkommende Schritte.

Als sie ca. 20 Meter von der Wittgensdorfer Straße entfernt war, wurde sie von einem Mann eingeholt. Der Unbekannte fasste der jungen Frau plötzlich in den Schritt. Nachdem sich die 16-Jährige aus dem Griff des Mannes befreien konnte, rannte der in Richtung Haltepunkt zurück.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:
– ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, durchtrainierte Gestalt,
– helle kurze Haare, oben am Kopf zusammengebunden (ca. 5 bis 10 cm
lang),
– trug eine schwarze Bomberjacke und eine kurze knielange schwarze Hose,
– sprach kein Wort.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Täter machen? Wer kennt die beschriebene Person und kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei in Chemnitz unter Telefon 0371 387-495808 entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar