Chemnitz-Siegmar: Steinwurf gegen besetzten Pkw

In der Nacht zum Freitag stand ein mit zwei Männern besetzter Renault an der Ampel Jagdschänkenstraße/Zwickauer Straße.

Eine Gruppe Jugendlicher kam auf den Renault zu, hängte sich an die Dachreeling und schaukelte den Pkw. Nachdem sie davon abließen und die Ampel umgeschaltet hatte, fuhr der Renault weiter. Die Insassen nahmen einen Knall wahr und mussten feststellen, dass die Heckscheibe ein Loch hatte. Zudem sahen sie, wie die 16- bis 18-Jährigen landwärts davonrannten. Im Pkw fanden die beide Männer später einen Gehweg-Betonstein.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar