Chemnitz-Siegmar: Trickdiebe unterwegs

Freitagnachmittag klingelte ein junges Pärchen bei einer 76-Jährigen auf der Sterzelstraße in Chemnitz.

Sie boten der Frau den Wechsel ihres Stromanbieters an. Die Frau ließ die beiden Täter in ihre Wohnung. Während des Gesprächs musste der unbekannte Mann auf die Toilette. Die Frau verblieb mit der später Geschädigten im Wohnzimmer. Nachdem die Täter die Wohnung verlassen hatten, stellte die Wohnungsinhaberin fest, dass ihr Bargeld aus der Handtasche im Flur fehlte.

Beide Täter waren etwa 25 Jahre alt, der Mann war kräftig und etwa 1,60 m groß, hat dunkle, kurze Haare und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einem blauen Kapuzenshirt und Jeans. Die Frau sei etwa 1,65 m groß gewesen, war schlank und trug blonde, halblange, gewellte Haare.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0371 387 2279 entgegen.