Chemnitz-Siegmar: Wohnungsbrand

Zu einem Wohnungsbrand kam es am Donnerstag, gegen 23 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus auf der Sterzelstraße.

Nach ersten Ermittlungen brach das Feuer an einem elektrischen Gerät in der Küche aus. Der 22-jährige Mieter der Wohnung wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Gefährdung der übrigen Mieter bestand nicht.

Insgesamt waren 30 Kameraden der Feuerwehr Chemnitz sowie der Freiwilligen Feuerwehr Siegmar im Einsatz.

Die Brandursachenermittler werden im Laufe des heutigen Tages ihre Arbeit aufnehmen. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar