Chemnitz: Skoda knallt gegen Bus

Die 25-jährige Fahrerin eines Skoda war am Donnerstagmorgen, gegen 9.05 Uhr, auf der Robert-Siewert-Straße aus Richtung Wladimir-Sagorski-Straße unterwegs.

Offenbar wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme fuhr sie beim Vorbeifahren auf einen in Höhe des Hausgrundstücks 22 an einer Haltestelle stehenden Linienbus auf, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.500 Euro entstand.

Die Skoda-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar