Chemnitz: Skoda kracht auf Renault, kippt um

Bei einem Auffahrunfall ist in Chemnitz am frühen Mittwochmorgen eine Pkw-Fahrerin verletzt worden.

Die Frau war gegen 07.00 Uhr mit einem Skoda auf der Margaretenstraße unterwegs, als die aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto verlor. Der Skoda knallte gegen einen geparkten Renault. Der Anprall war so stark, dass der Skoda auf die Seite kippte und noch meterweit rutschte.

Die Fahrerin wurde im Skoda eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Frau wurde verletzt und kam ins Krankenhaus. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Margaretenstraße ist zeitweise voll gesperrt. Genaue Unfallursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar