Chemnitz: Soko Fahrzeugbrände aufgelöst

Die Sonderkommission „Fahrzeugbrände“ der Chemnitzer Polizei ist aufgelöst worden.

Wie uns Polizeisprecher Frank Fischer sagte, sei der Großteil der Ermittlungen abgeschlossen worden – eine heiße Spur zu den Tätern fehlt aber.

Die Fahndungen laufen aber grundsätzlich weiter. Die Unbekannten hatten im August in Chemnitz mehrere Fahrzeuge in Brand gesteckt. Dabei war ein Sachschaden von mehr als 300.000 Euro entstanden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar