Chemnitz-Sonnenberg: Betrunken unterwegs

Keinen Alkohol getrunken hätte er, sagte ein Kraftfahrer den Beamten einer Polizeistreife am Donnerstagmorgen.

Die hatten den Schlängellinien fahrenden Ford des 25-Jährigen im Bereich Hainstraße/Palmstraße gestoppt. Der aus dem Pkw entweichende Alkoholgeruch und der folgende Atemalkoholtest belegten, dass der 25-Jährige nicht ganz die Wahrheit gesagt hatte.

Bei 1,6 Promille blieb die Anzeige des Testgerätes stehen. Grund genug für eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar