Chemnitz-Sonnenberg: Jungendliche zerkratzen PKW

Beim „Einkratzen“ erwischt wurden am Montagabend drei Jungen auf der Tschaikowskistraße.

Eine Anwohnerin stand auf dem Balkon ihrer Wohung und sah von dort aus, wie drei Jungs die Motorhaube eines Autos zerkratzten. Die Frau verständigte ihren Nachbarn. Beide gingen zu dem zerkratzten Citroen. Dabei sah die Zeugin die drei Tatverdächtigen in der Nähe, die sich daraufhin der Nachbar griff und bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

In dieser Zeit meldete sich eine Opel-Besitzerin, die an ihrem auf der Körnerstraße abgestellten Auto ebenfalls Kratzer festgestellt hatte. Der Besitzer des beschädigten Citroen konnte nicht erreicht werden. Ihm wurde eine Nachricht hinterlassen. Schadenssummen liegen noch nicht vor.

Die drei Jungs, ein 13-Jähriger und zwei 14-Jährige, wurden den Erziehungsberechtigten übergeben.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!