Chemnitz-Sonnenberg: Randalierer geschnappt

Kurz nach Mitternacht meldeten Anwohner vom Humboldtplatz eine Gruppe von jungen Männern, die lärmend in Richtung Innenstadt zogen.

Polizeibeamte konnten die Gruppe kurz darauf stellen. Die drei, 19, 18 und 17 Jahre alt, hatten noch eine Warnbake bei sich. Unter Polizeibegleitung ging es zu Fuß zurück in Richtung Yorckstraße.

Umgeworfene Baustellenabsperrungen durften die Randalierer wieder aufstellen. Da aufgrund einer umgeworfenen Warnbake ein PKW bremsen musste, wurde eine Anzeige wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr sowie Gemeinschädlicher Sachbeschädigung erstattet.

Ob sie auch für die Zerstörung einer Scheibe an einer Haltestelle in Frage kommen, werden die Ermittlungen ergeben.