Chemnitz: Stadion an der Gellertstraße – Stand der Bauarbeiten

Über den Stand der Arbeiten auf der Stadionbaustelle an der Gellertstraße ist am Dienstag im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss informiert worden.

Auf der Westtribüne ist die Trapezblecheindeckung vollständig abgeschlossen. Aktuell erfolgt die Montage der 2589 Sitze und des Zugangs zum Hauptkamerabalkon. Die Beleuchtung sowie Beschallungsanlage sind zum größten Teil installiert. Auch die Schlosserarbeiten im Tribünenbereich sind nahezu beendet. Auf der Pressetribüne sind die Sitze angebracht und die Kommentatorenpositionen bzw. Pulte werden verankert.

Die Bestuhlung der 999 Logen- und Business-Sitze ist im Gange. Die Plätze auf der Haupttribüne können jedoch erst mit der endgültigen Fertigstellung des Stadions genutzt werden. Voraussetzung für die Nutzung der Westtribüne sind neben der kompletten ELA (Elektroakustische Alarmierungsanlage) auch die Fertigstellung der Sicherheitszentrale der Polizei und der Feuerwehr.

Am Hauptgebäude sind die Fassadenarbeiten abgeschlossen. Der „Fanschal“ ist größtenteils montiert. Diese besondere Komponente schmiegt sich als Gestaltungselement um die Fassade des Hauptgebäudes und bildet damit die emotionale Verbindung zwischen der Arena und den Besuchern.

Im Innenausbau erfolgen aktuell der Trockenbau, die Estrichverlegung sowie Fliesenarbeiten.
Zwischen den einzelnen Tribünen wird die Eckverglasung angebracht.

Auch die zusätzlich vom Stadtrat beschlossenen Aufwertungsmaßnahmen sind in der Durchführung. Der Stehplatzbereich der Gästefans wird von einem Sicherheitsnetz mit der Osttribüne getrennt.
In der Außenanlage wird auf dem Parkplatz Zietenstraße das Öko-Pflaster verlegt und Begradigungsarbeiten erfolgen.

Von den rund 26,9 Mio. Euro vertraglich gebundenen Baukosten sind rund 22,56 Mio. Euro bereits für Leistungen ausgezahlt worden.

Generalübernehmer BAM Sports hat bislang 53 Nachunternehmer mit Teilleistungen beauftragt. Der Großteil der Aufträge ging dabei an Unternehmen in der Region: 34 Unternehmen kommen aus dem Raum Chemnitz und aus Sachsen.

Stichwort Stadion: Der Umbau des Stadions an der Gellertstraße erfolgt bei laufendem Spielbetrieb. Es entsteht eine moderne Arena mit 15.000 Plätzen, davon ca. 9000 Sitz- und 6000 Stehplätze einschließlich eines Familienblocks und barrierefreien Plätzen. Bauherrin ist die Stadt Chemnitz.

Quelle: Stadt Chemnitz