Chemnitz: Stadionumbau – Bauarbeiten an Osttribüne

Der Stadionneubau für den Chemnitzer FC an der Gellertstraße liegt weiterhin im Plan.

Am Mittwochmorgen ist die Montage von Betonteilen für die Osttribüne fortgesetzt worden.

Die bis zu 31 Tonnen schweren Tribünenelemente gehören zu den schwersten im Stadion verbauten Betonfertigteilen. Zudem ist die Westtribüne nahezu vollständig abgetragen.

So ist vom alten Stadion an der Gellertstraße kaum noch etwas zu sehen.

Interview: Barbara Ludwig (SPD), Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz

Derzeit sind bereits die Hälfte der geplanten rund 25 Millionen Euro ausgegeben worden.

Die Fertigstellung des Stadionneubaus wird sich allerdings noch bis ins Jahr 2016 ziehen.

Dennoch denkt man bereits über ein Eröffnungsspiel nach, dass noch in diesem Jahr stattfinden könnte.

Interview: Barbara Ludwig (SPD), Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz

Weitere Informationen zum Stadionneubau für den CFC sehen Sie auch am Freitag beim Baustellenreport in der „Drehscheibe Chemnitz“.