Chemnitz-Stadtzentrum: Crash beim Fahrstreifenwechsel

Am Montag gegen 23.30 Uhr wechselte die 21-jährige Fahrerin eines PKW Hyundai auf der Bahnhofstraße, in Höhe der Einmündung Annaberger Straße, vom mittleren in den rechten Fahrstreifen.

Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem dort fahrenden PKW Peugeot. Der Peugeot kam nach rechts von der Straße ab und erst in einem Gebüsch zum Stehen. An den beiden PKW entstand Sachschaden von insgesamt ca. 9 000 Euro. Verletzte wurde niemand.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar