Chemnitz: Staugefahr auf der Dresdner Straße

Ab sofort ist die Dresdner Straße in der Chemnitzer Innenstadt nur eingeschränkt befahrbar.

Aufgrund des milden Wetters werden Bauarbeiten am Kanalsystem vorgenommen. Zwischen Dresdner Platz und Glockenstraße ist die Fahrbahn deshalb halbseitig gesperrt.

Wer vom Dresdner Platz kommend Richtung Glockenstraße fahren will, muss eine Umleitung nutzen.

Diese führt über die neu geöffnete Sonnenstraße und dann entlang der Hain- und Fürstenstraße.

Für die Gegenrichtung ist eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Die Bauarbeiten sollen bis zum 26. Januar abgeschlossen sein.