Chemnitz-Stelzendorf: Blau im Stau

Blau im Stau war am Mittwochabend ein 39-jähriger Autofahrer.

Auf der Neefestraße behinderte seit 16.30 Uhr ein liegengebliebener Lkw die Ausfahrt Chemnitz-Süd der A 72 in Richtung Stadtzentrum.

Gegen 19.50 Uhr sperrte die Polizei aufgrund der beginnenden Bergungsarbeiten die Neefestraße voll, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Die Fahrerin eines Honda wandte sich an die vor Ort eingesetzten Polizisten. Der hinter ihr fahrende Pkw Ford sei ihr nur um Haaresbreite nicht ans Auto gefahren. Bei der Kontrolle des Ford-Fahrers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der entsprechende Test ergab 1,84 Promille.

Damit musste der Mann nicht länger im Stau stehen, sondern wurde im Streifenwagen zur Blutentnahme gefahren. Sein Auto wurde abgeschleppt. Führerschein und Fahrzeugschlüssel blieben erst mal bei der Polizei.

Die Bergung des stauverursachenden Pannen-Lkw war letztlich gegen 21.40 Uhr abgeschlossen. Zwischen 19.50 Uhr und 21.40 Uhr war die Ausfahrt Chemnitz-Süd in Richtung Stadtzentrum nicht befahrbar. Der Verkehr wurde nach Stollberg weitergeleitet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar