Chemnitz-Stelzendorf: Doch noch erwischt

In Chemnitz-Stelzendorf haben Polizeibeamten bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend den 41-jährigen Fahrer eines VWs nach seinem Führerschein gefragt und eine überraschende Antwort bekommen.

Der Mann meinte, dass er den schon lange nicht mehr habe. Auf Nachfrage gab er unumwunden zu, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Bereits seit sieben Jahren, seit November 1999, liegt eine Fahrerlaubnissperre vor. Nun wurde der Mann doch erwischt. Er muss sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Sie wollen bei interessanten Themen mitreden? Dann ab in unser Diskussionsforum!