Chemnitz-Stelzendorf: Sprayer auf frischer Tat gestellt

Sonntagfrüh gegen 02:40 Uhr stellten Polizeibeamte bei einer Kontrolle fest, wie sich Personen an der Autobahnbrücke an der Tuchscherer Straße in Chemnitz zu schaffen machten.

Diese waren gerade im Begriff ein Graffiti an die Brücke zu sprühen. Als sie die Polizeibeamten bemerkten flüchteten sie. Nach kurzer Verfolgung konnte ein 16-jähriger Tatverdächtiger durch Polizeibeamte festgehalten werden.

Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert. Der 16-jährige und seine Mittäter stehen in Verdacht, weitere Graffiti angebracht zu haben.