Chemnitz: Telekom eröffnet neues Servicecenter

Chemnitz (dapd-lsc). Die Deutsche Telekom hat in Chemnitz ein neues Servicecenter in Betrieb genommen.

Seit Montag arbeiten dort auf einer Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern rund 300 Mitarbeiter, wie das Unternehmen mitteilte. Zuvor seien die Beschäftigten auf mehrere Standorte in der Stadt verteilt gewesen.

Die Telekom ist in Sachsen außerdem in Dresden und Leipzig mit Servicecentern vertreten. In Leipzig arbeiten dem Sprecher zufolge 1.000 Telekom-Beschäftigte. Dort soll in den kommenden Monaten ebenfalls ein neues Servicecenter eröffnet werden. In Dresden sind 200 Servicemitarbeiter tätig.

dapd

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar