Chemnitz: Transporter rammt Skoda – Zwei Verletzte

Der 44-jährige Fahrer eines VW-Transporters befuhr am Montag, gegen 17.10 Uhr, den Südring aus Richtung Augustusburger Straße in Richtung Zschopauer Straße.

Die Kreuzung Südring/Adelsbergstraße passierte der VW offenbar bei „Rot“. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Pkw Skoda, dessen Fahrer (63) die Adelsbergstraße landwärts befuhr und den Südring bei „Grün“ kreuzte. Durch den Anstoß prallte der Skoda gegen einen Ampelmast, der umfiel.

Der Transporter streifte einen anderen Ampelmast. Bei dem Unfall wurde der Skoda-Fahrer schwer verletzt, der VW-Fahrer erlitt einen Schock. An den Fahrzeugen und der Ampelanlage entstand hoher Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 40.000 Euro beziffert. Die Kreuzung war für ca. drei Stunden gesperrt.