„Chemnitz umgraben“ – Theatraler Stadtspaziergang

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“

Diese Erkenntnis des deutschen Malers und Grafikers Paul Klee trifft auch auf ein Chemnitzer Theaterprojekt zu, das in dieser Art eher ungewöhnlich ist.

„Chemnitz umgraben“ – heißt der theatrale Stadtspaziergang.

Was genau es mit diesem Theaterprojekt auf sich hat und wer sich daran beteiligen kann – das wollten wir näher wissen.

SACHSEN FERNSEHEN Moderatorin Ines Rudelt hat sich deshalb mit der Theaterpädagogin Gabi Reinhardt getroffen, denn sie hat das Projekt ins Leben gerufen.