Chemnitz: Vorfahrtscrash – Fiat landet auf Dach

Am Dienstagabend hat sich auf dem Sonnenberg in Chemnitz ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Fiat auf dem Dach landete.

Der 51-jährige Fahrer eines Fiat missachtete gegen 17.30 Uhr an der Kreuzung Markus-/Ludwig-Kirsch-Straße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Suzuki. Es kam zu einer heftigen Kollision.

Der Fiat überschlug sich und landete auf dem Dach. Die alarmierte Feuerwehr ging zunächst davon aus, dass der Fiat-Fahrer im Autowrack eingeklemmt ist.

Der Mann konnte sich aber durch die Hilfe von Passanten aus dem Auto befreien. Der Fahrer des Fiat sowie die 51-jährige Suzuki-Fahrerin wurden laut Polizei leicht verletzt.

Der Fiat ist Schrott, die Polizei schätzt den Schaden am Suzuki auf rund 3.500 Euro. Die Straße war zeitweise gesperrt.