Chemnitz: Vorsicht – Betrüger am Telefon!

Der versprochene Gewinn einer fünfstelligen Summe entpuppte sich für eine Chemnitzerin (60) als mehr als nur eine Niete.

Weil sie sich der Polizei anvertraute, kostete die Aktion die Frau „nur“ 500 Euro.

Die 60-Jährige wandte sich am Dienstagvormittag an die Polizei, nachdem sie seit einigen Tagen in Kontakt mit zwei Anrufern stand. Von dem Mann und der Frau hatte sie zum einen erfahren, dass sie 48.000 Euro gewonnen habe, zum anderen, dass sie für 500 Euro Paysafe-Gutscheine kaufen und deren Codes per Telefon an die Anrufer übermitteln solle.

Nachdem die Frau das erledigt hatte, klingelte erneut das Telefon. Nun erfuhr die Frau, dass es bei der Gewinnsumme einen Zahlendreher gegeben habe – sie sei um 84.000 Euro anstatt 48.000 Euro reicher.

Das Geld werde eine Sicherheitsfirma überbringen, allerdings müsse die Gewinnerin dafür 6.000 Euro Auslöse zahlen. Für Mittwoch, 9 Uhr, wurde dann ein erneutes Telefonat mit den Gewinnversprechern angesetzt.

Da die Frau nicht über die 6 000 Euro verfügte, ging sie am Montag zur Bank, um einen Kredit aufzunehmen. Im Kundengespräch offenbarte die 60-Jährige den Grund für den Kredit. Das wiederum veranlasste die Bankmitarbeiter, den Antrag abzulehnen und der Frau verständlich zu machen, dass sie Betrügern auf den Leim gegangen sei.

15 Minuten „vor der Angst“ wählte die Frau am Mittwoch um 8.45 Uhr den Polizeinotruf und schilderte ihre Situation.

Kriminalisten machten sich schnellstens auf den Weg zur 60-Jährigen. Gegen 10 Uhr meldeten sich die Betrüger tatsächlich wieder, um über weitere Überweisungen zu verhandeln. Darauf ließ sich die Angerufene jedoch nicht ein.

Die Ermittler nahmen eine Anzeige auf und klärten die Frau darüber auf, welcher Betrugsmasche sie aufgesessen ist und berieten sie hinsichtlich weiterer Anrufe der Täter.

Die Polizei warnt vor einer derartigen oder ähnlichen Betrugsmasche und rät:
Lassen Sie sich am Telefon oder an der Wohnungstür auf nichts in Sachen Geld ein!
Seien Sie misstrauisch, wenn Geld versprechende oder fordernde Unbekannte oder vermeintliche Familienangehörige oder Bekannte sich melden. Die wollen Ihnen nichts Gutes, sondern nur an Ihr Geld!