Chemnitz: VW knallt gegen Linienbus: Sechs Verletzte

Folgenschwerer Unfall zwischen einem VW und einem Linienbus in Chemnitz am Sonntagmittag: 

Die 26-jährige Fahrerin eines VW Beetle befuhr am Sonntag, gegen 13.20 Uhr, die Annaberger Straße in Richtung Ortsausgang. An der Kreuzung Annaberger Straße/Rößlerstraße übersah sie vermutlich das „Rot“ der Ampel. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Bus Mercedes der CVAG, Linie 22, dessen 56-jähriger Fahrer die Annaberger Straße bei „Grün“ überqueren wollte.

Bei der Kollision erlitten die VW-Fahrerin sowie fünf Fahrgäste im Bus (vier Frauen: 40, 64, 78, ? und ein Mann: 36) leichte Verletzungen.

Der Schaden an den Fahrzeugen beziffert sich auf insgesamt ca. 35.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar