Chemnitz wird überwacht

Videoüberwachung in Bussen und Bahnen. Was in anderen Großstädten Deutschlands bereits seit einiger Zeit Gang und gebe ist, wird nun auch in Chemnitz erprobt. Ein Thema über das Chemnitz spricht – reden Sie mit!

Was in anderen Großstädten Deutschlands bereits seit einiger Zeit Gang und gebe ist, wird nun auch in Chemnitz erprobt. So mancher Datenschützer mag darüber nicht glücklich sein. Doch gerade der Fall des kleinen Mitja aus Leipzig zeigt, wie sinnvoll dieses System sein kann. In Chemnitz soll vor allen Dingen dem Vandalismus Einhalt geboten werden. 

Die Videoüberwachung in Bus und Bahn hat sich gelohnt, so viel steht bereits fest. Schon nach den ersten acht Wochen der insgesamt sechsmonatigen Probephase zieht die CVAG eine durchaus positive Bilanz. An beiden Testfahrzeugen – einem Bus und einer Variobahn – wurden so gut wie keine Schäden festgestellt.

Die CVAG verglich den Bus und die Bahn zudem mit zwei Referenzfahrzeugen, die zeitgleich und im gleichen Zustand in Betrieb genommen wurden. Diese wiesen vor allen Dingen an den Scheiben erhebliche Kratzer auf. Vor allem dieser Form des Vandalismus will die CVAG mit der Videoüberwachung Herr werden. Die Schäden kosten das Verkehrsunternehmen jährlich rund 100.000 Euro. Auch das Fahrpersonal steht der neuen Technik positiv gegenüber. 

Im Dezember vergangenen Jahres wurden der Bus und die Bahn mit Kameras und Monitoren ausgerüstet. Die Fahrzeuge sind mit entsprechenden Aufklebern an der Tür versehen worden, um die Fahrgäste zu informieren. Die Videoaufnahmen werden nur für einen Zeitraum von 48 Stunden gespeichert und dann wieder überschrieben. Ob das System nach erfolgreicher Testphase künftig für alle Fahrzeuge kommt, ist nicht zuletzt auch eine Frage des Geldes.

Sinnvoll und möglich wäre es, neue Fahrzeuge gleich ab Werk mit der Videotechnik auszurüsten, damit potentielle Vandalen gar nicht erst auf die Idee kommen, ihrer Zerstörungswut freien Lauf zu lassen.

Sie wollen dem Wetter in Chemnitz entfliehen? Schauen Sie bei unseren Reisetipps!