Chemnitz-Wittgensdorf: Kind schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag war der 60-jährige Fahrer eines Peugeot 407 auf der Wittgensdorfer Straße unterwegs.

Als sich der Peugeot-Fahrer in Höhe einer Garagen-Zufahrt befand, kam plötzlich ein 9-jähriger Junge mit seinem Fahrrad aus dieser Zufahrt herausgefahren und kollidierte seitlich mit dem vorbeifahrenden Peugeot.

Der Junge erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Er trug zum Unfallzeitpunkt einen Schutzhelm. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 3.700 Euro.