Chemnitz-Wittgensdorf: Lkw „fällte“ Mast

Am Donnerstagmittag war der 30-jährige Fahrer eines Lkw auf der Chemnitzer Straße unterwegs, wobei er von der Fahrbahn abkam und mit einem Strommast kollidierte.

 Verletzungen zog sich der Mann dabei keine zu. Am Lkw, Mast, Leitungen sowie einer Wasserleitungsabdeckung entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 12.500 Euro beziffert. 

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!