Chemnitz-Yorckgebiet: Alkoholisiert Opel übersehen?

Aus einer Grundstück auf die Augustusburger Straße fuhr am Mittwochabend ein 29-jähriger Radfahrer.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem stadtwärts fahrenden Opel Vectra (Fahrer: 40). Durch den Anstoß stürzte der 29-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.000 Euro.

Zum Unfallzeitpunkt stand der Radfahrer unter Alkoholeinfluss, wie der durchgeführte Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,42 Promille ergab. Die Blutentnahme wurde angeordnet.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass das Mountainbike des Radfahrers nach Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war. Das Zweirad wurde sichergestellt. Inwieweit der 29-Jährige mit dem Diebstahl des Rades in Verbindung steht, muss noch geklärt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar