Chemnitz-Yorckgebiet: Wo ist Manfred Ziegener?

Manfred Ziegener, 76-jähriger Senior aus Chemnitz, wird seit Mittwochnachmittag vermisst.

An dem Tag, gegen 14.00 Uhr, ließ sich der Gehbehinderte mit einem Taxi von seiner Wohnung auf der Fürstenstraße zur Zeisigwaldstraße/Bayernring fahren. Dort verliert sich seine Spur. Eine Verwandte erstattete heute Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Daraufhin suchten Polizisten, unterstützt von sechs Fährtensuchhunden, am Donnerstagnachmittag den Bereich am Zeisigwald ab, ohne den Mann zu finden (Stand: 15.15 Uhr).

Manfred Ziegener ist 1,75 m groß und schlank mit Bauchansatz. Er hat kurze, gewellte graue Haare und trägt einen Oberlippenbart. Die Bekleidung des Mannes ist zurzeit nicht bekannt. Da Herr Ziegener nicht längere Strecken laufen kann, ist nicht auszuschließen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Der Vermisste leidet unter Angstzuständen, Suizidabsichten könnten bestehen.

Wer hat Manfred Ziegener seit dem 12.08.2009, 14.00 Uhr gesehen? Hinweise erbittet die PD Chemnitz-Erzgebirge unter Telefon 0371 387-2319: Aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise in diesem Vermisstenfall entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!