Chemnitz-Zentrum: 15-Jähriger beklaut

Seinen unbeaufsichtigt abgestellten Rucksack hat am Mittwochabend ein 15-Jähriger in einem Schnellrestaurant in der Bahnhofstraße eingebüßt.

Nachdem der Jugendliche gegessen hatte, ging er kurz aus dem Restaurant. Seinen Rucksack mit Sport- sowie Kosmetiksachen ließ der 15-Jährige am Tisch stehen. Das nutzte ein Langfinger und klaute den Rucksack.

Nach vergeblicher Suche nach dem schwarz-gelb-roten Rucksack mit Skateboard-Halterungen blieb dem Jugendlichen nur, Anzeige zu erstatten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar