Chemnitz-Zentrum: 41-Jähriger beklaut

Einem 41-jährigen Mitarbeiter eines Wachdienstes wurde am Sonntagabend im Bereich der Zentralhaltestelle das Handy geraubt.

Ein Unbekannter hatte ihn zuerst auf Englisch angesprochen und sein Opfer dann in einen Würgegriff genommen. Der Unbekannte ließ von dem 41-Jährigen ab und flüchtete.

Der 41-Jährige wurde nicht verletzt.

Der Täter ist etwa 1,70 m groß und sehr schlank. Er hatte kurze, schwarze Haare und war südländischen Typs. Die Polizei ermittelt wegen Raubes.