Chemnitz Zentrum – 81-jährigen Mann beraubt / Täter gefasst

Am Sonntagmorgen kam auf der Mauerstraße zu einem Raub an einem 81-jährigen Mann.

Der Mann wurde auf der Mauerstraße, Nähe Hauptbahnhof, von zwei Männern angesprochen und in der weiteren Folge von einem der Männer gestoßen. Um nicht zu stürzen, stützte er sich beim Zweiten der Männer ab. In der weiteren Folge zog einer der Beiden dem 81-Jährigen (blieb unverletzt) seine Geldbörse aus der Gesäßtasche. Beide Täter rannten davon. Die Geldbörse warfen sie, nachdem sie das Geld (2,50 Euro Kleingeld) daraus gestohlen hatten, weg. Die Polizeibeamte konnten die Flüchtigen, nach Zeugenhinweisen, noch in Höhe Busbahnhof feststellen. Bei der Gegenüberstellung erkannten der Geschädigte und ein Zeuge die Täter wieder. Die beiden Männer (20 und 31) wurden vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier gebracht. Sie standen unter Alkoholeinwirkung (2,85 bzw. 1,92 Promille). Die Kriminalpolizei wird sich mit den Beiden, nach deren Ausnüchterung, wegen gemeinschaftlichen Raubes, weiter beschäftigen.