Chemnitz-Zentrum: Betrunken und ohne Führerschein

In der Nacht zum Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte auf der Zieschestraße im Chemnitzer Zentrum den Fahrer eines Kleintransporters.

Der 24-jährige Mann hatte zuvor beim Wenden auffällige Probleme gehabt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille.

Zudem ist der junge Mann noch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Anzeigen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar