Chemnitz-Zentrum: Fußgänger von BMW erfasst

Nach dem Public Viewing in der Nacht zu Montag herrschte im Chemnitzer Stadtzentrum starker Fußgängerverkehr.

Ein auf der Bahnhofstraße vom Chemnitzer Hauptbahnhof in Richtung Annaberger Straße fahrender BMW erfasste gegen 1.30 Uhr einen 23-jährigen Fußgänger, der die Bahnhofstraße in Richtung Reitbahnstraße überquerte. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen.

Ein Atemalkoholtest bei dem 29-jährigen BMW-Fahrer ergab einen Wert von 1,34 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Schaden an dem BMW beträgt ca. 3.000 Euro.

Die Untersuchungen zum Unfallhergang dauern an.
Hinweis der Polizei: Entgegen anders lautender Meldungen fuhr der BMW zum Unfallzeitpunkt in keinem Autokorso. 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar