Chemnitz-Zentrum: Geldbörse gestohlen

Unbekannte Diebe haben am Dienstagnachmittag, zwischen 14.10 Uhr und 14.45 Uhr, einer 73-Jährigen die Geldbörse aus der Umhängetasche gestohlen.

Die Seniorin war im Stadtzentrum zu Einkäufen unterwegs und ist an der Zentralhaltestelle in einen Bus gestiegen. Dort bemerkte sie das Fehlen der Geldbörse. Neben etwas Bargeld gingen der 73-Jährigen Ausweise und die Krankenkarte verloren. Der Schaden wird auf rund 40 Euro geschätzt. Hinzu kommt noch der Ersatz der Dokumente.

Die Polizei weist darauf hin, Umhängetaschen besser unter dem Arm oder „vor der Frau“ zu tragen. Besonders im Einkaufsgedränge, aber auch an Haltestellen suchen potenzielle Diebe nach einer günstigen Gelegenheit, um unbemerkt ihren Opfern, die Geldbörsen aus den Taschen zu ziehen.