Chemnitz-Zentrum: Handtasche gestohlen

Eine mutmaßliche 24-jährige Handtaschendiebin fassten Polizisten am Dienstagabend in der Nähe der Bahnhofstraße.

Eine Jugendliche hatte sich kurz zuvor auf einem Spielplatz am Rosenhof/Bahnhofstraße aufgehalten und dort ihre Handtasche abgestellt, um zu schaukeln. Dort hatte die 24-Jährige sich die Tasche gegriffen und das Portmonee gestohlen. Zunächst konnten Freunde der Bestohlenen die vermeintliche Diebin stellen. Diese riss sich jedoch los und rannte weg, gefolgt von der Bestohlenen.

Polizisten, die zufällig vorbeifuhren, erkannten die Verfolgungssituation und stoppten. Ihnen gelang es kurz darauf, die vermeintliche Diebin zu stellen. Die 14-Jährige bekam ihre Geldbörse zurück. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde die Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt.