Chemnitz-Zentrum: Morgenspaziergang mit Warnbake

Mit einer Warnbake im Arm spazierte eine 22-Jährige am Sonntagmorgen auf der Zschopauer Straße/Ecke Bahnhofstraße.

Einer Polizeistreife erschien das merkwürdig und die Beamten kontrollierten daraufhin die junge Bakenträgerin.

Diese sagte, sie habe die Bake eben von einem jungen Mann geschenkt bekommen. Die Befragte wurde zum Atemalkoholtest gebeten, der im Ergebnis 1,84 Promille anzeigte.

Da der Verdacht besteht, dass die 22-Jährige die Warnbake gestohlen hat, stellten die Beamten die Sicherungseinrichtung sicher. Die junge Frau bekam eine Anzeige.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar