Chemnitz-Zentrum: Nicht geblinkt, Führerschein weg

Einer Polizeistreife fiel am Pfingstmontag ein Renault auf, der ohne zu blinken von der Theaterstraße in die Brückenstraße abbog, dabei über die Fahrbahnmarkierung fuhr und dann ohne zu blinken die Fahrspur wechselte.

Die Beamten stoppten den Pkw. Der Grund für das unkonventionelle Fahrverhalten der 43-jährigen Renault-Fahrerin wurde schnell klar.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Im Streifenwagen ging es zur Blutentnahme. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.